Ihre Vorteile

Die betriebliche Gesundheitsförderung

Die Kosten-Nutzen-Analyse dieses Services sieht nach verschiedenen Untersuchungen sehr positiv aus: Die Büromassage macht sich durch weniger zu zahlende Krankentage von selber bezahlt. Firmen, die davon überzeugt sind, fördern die Büromassage als regelmäßige Prophylaxe sowie zur Motivationssteigerung der Belegschaft.

Verschiedenste Varianten werden praktiziert: Der Arbeitgeber stellt Arbeitszeit zur Verfügung (während der Mitarbeiter die Massage selber zahlt) oder er übernimmt (einen Teil) der Kosten.

Seit 2009 sind bis zu 500.- € im Jahr pro Mitarbeiter als freiwillige Leistung zur Gesundheitsförderung steuerlich abzugsfähig.